Es folgt eine Kurzbeschreibung und anschließend der Seiteninhalt. Hier springen Sie zum Menü.
Informationen über das neue Gemeinde-Logo und die Gestaltung des Siegels.
Das Logo/ Signet der neuen evangelischen Kirchengemeinde Rixdorf

Maßgaben zur Verwendung des Logos

 

Das Bild des Logo

darf in seiner Form nicht verändert werden und muss, um eine ausreichende optische Wirkung zu erzielen einen Mindestfreiraum zu anderen Bildobjekten und benachbartem Text einhalten.

Größenverhältnisse:

das Logo hat ein Größenverhältnis von (Breite) 11 : 10 (Höhe)
(original-Tif-Datei hat 1650 × 1500px)


Das Farbklima:

Da das Bild des Logos im Ursprung auf einem Aquarell basiert, das viele Farbnyancen beinhaltet werden hier Farben festgelegt, die im Zusammenhang mit dem Einsatz des Logos bevorzugt benutzt werden sollen.

Zusätzlich zum farbigen Logo stehen Grauwert- und schwarzweiß-Versionen zur Verfügung



Ansonsten gelten für cmyk, RGB und hex folgende Werte:

grün = C 50, M 0, Y 100, K 25 // R 91, G142, B 41 // #5B8E29
violett dunkel= C 75, M 95, Y 5, K 0 // R 90, G 39, B 118 // #5A2776
violett = C 40, M 90, Y 0, K 5 //R 139, G 54, B 126 // #8B367E
Blau
Hellblau
rot (nur auf bestimmten Druckerzeugnissen wie z.b. Briefpapier, Urkunden)

die Verwendung von Gelb und Orange sind zu vermeiden. (siehe unten: Dont's)
Das gilt auch für einen Untergrund (Papierfarbe) bei der Verwendung einer schwarzweiß oder Grauwert-Version

In besonderen Fällen (bitte nachfragen) darf eine vereinfachte Form des Logos verwendet werden, aber auch bei der Vereinfachung sind die Farbfelder des Logos immer
oben links: grün
oben rechts: violett
unten links: blau
unten rechts: hellblau

Die Farben für die Verwendung im Internet weichen aus technischen Gründen geringfügig ab und sind außerdem variiert, hier stehen für Überschriften und Links folgende Farben zur Verfügung:
blau #4682B4
blau2 #483D8B
blau3 #9BDFFF
gruen #5B8E29
dklviolett #5A2776
violett #9C2C94
lila #CF77C9
flieder #F6B6FF
rot #D70005
rot2 #B22222


Die rote Linie

auf bestimmten Druckerzeugnissen wie Briefpapier, Urkunde befindet sich:

Auf dem Briefpapier befindet sich die rote Linie auf xx% der Höhe des Logos von unten gesehen. Das Logo steht .... von links

Die rote Linie darf auf einem Plakat verwendet werden, siehe Beispiel, die Linienstärke muss im Verhältnis zum Logo stehen und darf nicht willkürlich verändert werden.

Dieses Verhältnis ist für andere DinA-Formate in der gleichen Ausrichtung einzuhalten.

Für DinLang-Karten (Einladungen etc) kann der entsprechende Teil des Briefkopfes verwandt werden oder folgende Anordnung: (Logo groß rechts, Text links)

Ähnliche Druckerzeugnisse müssen diesen Vorgaben entsprechen.
Es kann hierfür auch eine Graustufen- oder schwarzweiß-Variante verwendet werden.

(Für alles Beispiele)


Schriftart und Verwendung

neben dem Logo stehender Text in Schriftart "seagull" (normal und Outline)
die Schrift ist auf Drucksachen immer schwarz, auf der Internetseite können für Überschriften und Links die angegebenen Farben verwendet werden.

Es geht kein Text über oder hinter oder (im Kreis) um das Logo herum, sondern steht immer rechts oder/und links daneben, bündig zum Logo hin mit einem relativen Abstand von ....%.

Die bevorzugte Schriftart für ein direkt in Verbindung zum Logo stehenden Text ist seagull, als vollschwarzer Text oder in besonderen Fällen als Outline. In besonderen Fällen darf diese Schrift gestaucht oder gestreckt werden, um sie z.B. einem Textblock anzupassen.
Eine weitere, z. B. im Briefkopf verwendete Schrift ist ...., sie darf inh vereinfachten Fällen von Times New Roman ersetzt werden.


Dont's:

Die Farben dürfen nicht verändert werden
Die Form darf nicht verändert, das Logo nicht abgeschnitten, verzerrt oder teilweise überdeckt werden.
Die Kontur des Bildes bekommt keinen fremden Inhalt (z.B. Foto)

Das Graustufen- und SW-Logo darf auch auf farbigem Papier gedruckt werden, wobei Gelb-, Orange-, Ocker- und Brauntöne nur in besonderen Ausnahmefällen, wenn es gar nicht anders geht, verwendet werden sollte, da sonst das Logo keinen Bezug mehr zu seinem Ursprung hat.

Papier:

Das farbige Logo wird ausschließlich auf weißes Papier gedruckt.

zum Seitenanfang